Lifestyle

Urlaub in Österreich

Immer noch ist es nicht ganz klar, wann wir ohne Beschränkungen wieder im Ausland Urlaub machen dürfen.

Möglicherweise mussten Sie schon einen geplanten Urlaub in diesem Jahr stornieren. Da kommt die Frage auf, ob Urlaub im eigenen Land nicht eine Alternative sein könnte. Wir sagen: Und wie!

Sommer wie Winter hat Österreich jede Menge zu bieten und ist auch bei unseren europäischen Nachbarn ein beliebtes Ziel. Im Winter liegt der Fokus selbstverständlich auf dem Wintersport zum Beispiel in Vorarlberg, Tirol und um Salzburg. Der alpine Skisport lässt sich in der Saison noch hervorragend mit Rodeln, Langlauf und entspannenden Thermalbädern kombinieren. Im Sommer kommt die Vielfalt Österreichs erst recht zum Vorschein. Allein die abwechslungsreiche Natur der Alpen hat mit Bergen, Seen, Wiesen und Wäldern alles für einen aktiven Urlaub zu bieten. Auch an kulturellem Programm gibt es reichlich Angebote, Vorreiter sind hier natürlich Wien und Salzburg. Ob Camping, Hotel oder Ferienhaus, die Auswahl für einen ganz auf Ihre Wünsche abgestimmten Urlaub ist riesig. Wir nehmen Sie mit auf einen Streifzug durch die schönsten Urlaubsregionen unseres Landes.

Vorteile von Urlaub im Inland

Zunächst wollen wir aber nicht unerwähnt lassen, welche Vorteile man bei Urlaub im Inland genießen kann. Sie brauchen keine Fernreise, um einen wunderschönen Sommerurlaub zu erleben. Dabei genießen Sie sogar die kürzere Anreise, die bequem und günstig mit dem Auto möglich ist. Auch die Bahn ist eine gute Alternative. Eine kürzere Anreise spart Ihnen wertvolle Urlaubszeit, Geld und Nerven, gerade wenn Sie mit Kindern verreisen. Nicht zuletzt schonen Sie die Umwelt, wenn Sie nur eine Autofahrt oder eine Bahnfahrt statt einer Flugreise unternehmen.

Nun kommt es ganz darauf an, welche Urlaubsgestaltung Ihnen am besten gefällt. Lassen Sie sich inspirieren!

Berge

Für begeisterte Wanderer ist Österreich ein echtes Paradies. Die Tiroler Alpen bieten beispielsweise 24000 km Wanderwege mit Ausblick auf idyllische Bergseen, Bergpanorama und geheimnisvollen Wälder. Ebenso sind die zahlreichen Nationalparks beliebte Ziele, in denen man wandern, Tiere beobachten und auf dem See Kanu fahren kann. Sie finden Wege, die erfahrenen Wanderern anspruchsvolle Touren versprechen, wie zum Beispiel den atemberaubenden Inntaler Höhenweg in Tirol, aber auch solche, die sich perfekt für Tagestouren und Familien eignen, wie der Höhenweg am Millstätter See.

Wandern mit Kulturgenuss verbinden können Sie auf den Wanderwegen entlang der Donau, in der Nähe von Wien. Hier führt Sie der Weg durch Wälder und an Weingärten entlang, nebenbei können Sie die spannenden Klöster und Schlösser der UNESCO-Weltkulturerbe-Region Wachau bewundern. Ein empfehlenswertes Highlight ist überdies die Wanderung durch eine Klamm, also eine schmale Schlucht, durch die ein Wildbach fließt. Dieses Naturereignis lässt sich in Österreichs Bergen an vielen Orten betrachten.

Seen

Unter den rund 200 Seen Österreichs sind viele Badeseen, die mit malerischer Umgebung und besonders sauberem Wasser in Trinkwasserqualität punkten können. Viele Unterkünfte haben einen eigenen Zugang zum See. An manchen Seen lässt sich auch Wassersport betreiben. Am Attersee in Oberösterreich sind z.B. Segeln, Tauchen und Angeln möglich. Auch im Wolfgangsee lässt sich hervorragend tauchen. Der Neusiedlersee im Burgenland bietet ebenfalls Wassersportmöglichkeiten und hebt sich dadurch hervor, dass er dank seiner reichhaltigen Flora und Fauna gleich zu zwei Nationalparks gehört und im Gebiet eines Weltkulturerbes liegt, das Ihnen auch kulturelle Highlights wie die Seefestspiele bietet. Insbesondere die Region Kärnten hat um die großen Seen herum zahlreiche kleine Badeseen, an denen sich in ruhiger, unberührter Natur entspannen lässt.

Stadt und Kultur

Sicher ist schon deutlich geworden, dass sich in Österreich Natur und Kultur trefflich in einem Urlaub vereinen lassen. Auch und gerade bei einem Städteurlaub können und sollten Sie das kulturelle Angebot von Wien, Linz oder Salzburg erkunden. In Salzburg dreht sich vor allem alles um die klassische Musik und den Einfluss des dort geborenen Wolfgang Amadeus Mozart. Linz hat sich mittlerweile zu einer trendigen und jungen Stadt entwickelt, die Streetart und moderne Museen mit sakralen und geschichtsträchtigen Bauwerken vereint. Wien schließlich beherbergt viele der absoluten Klassiker der Sehenswürdigkeiten, darunter das Schloss Schönbrunn mit seinen Tiergarten, die frühere Residenz des Königspaares, den Prater, den Stephansdom und natürlich viele Museen. Belohnen Sie sich in einer Pause in einem klassischen Kaffeehaus mit berühmten Spezialitäten wie der Sachertorte.

Reiseapotheke

Auch für den Urlaub in Österreich, sollte auf die Reiseapotheke nicht vergessen werden. Denn man muss nicht weit reisen, um sich zu verletzen. Kleine oder größere Wunden beim Wandern oder auch beim Spielen am See sind schnell passiert. Mit einer gut ausgestatteten Reiseapotheke, sind solche Verletzungen schnell behandelt und der Spaß kann ungetrübt weitergehen. Lesen Sie dazu gerne auch unseren Artikel „Reiseapotheke richtig gepackt“ oder drucken Sie sich unsere übersichtliche Checkliste aus.

Ähnliche Artikel