Lifestyle

Süße Liebesgrüße zum Valentinstag: Schokoladen Konfekt selbstgemacht

Überraschen Sie Ihre Lieblingsmenschen am Valentinstag mit selbstgemachtem Konfekt und machen ihnen eine schokoladige Freude. Denn Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. Mit unserem Rezept gelingen die Köstlichkeiten bestimmt!

Zutaten:

200 g Zartbitterschokolade
100 ml Schlagobers
30 g weiche Butter
1 Vanilleschote
Kakaopulver

Zubereitung:

Die Schokolade in kleine Stücke teilen und in eine Schüssel geben. Schlagobers und die längsaufgeschnittene Vanilleschote in einem Topf zum Kochen bringen und im Anschluss in die Schüssel mit der Schokolade gießen. Die weiche Butter hinzufügen und mit einem Kochlöffel umrühren. Das Ganze zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen. In der Zwischenzeit wird etwas Kakaopulver auf einen großen Teller gegeben. Sobald die Masse im Kühlschrank abgekühlt ist, können mit einem Teelöffel kleine Bällchen ausgestochen, in Form gebracht und im Kakao vorsichtig gerollt werden.  Die fertigen Bällchen sollten bis zum Verschenken im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Süßigkeiten gekonnt in Szene gesetzt

Bevor das Schoko Konfekt nun verschenkt werden kann, sollte es noch hübsch & sicher verpackt werden. Auch hier haben wir einen Tipp für Sie: Funktionieren Sie ein Einmachglas zu einer Pralinenverpackung um. Ein selbstgestaltetes Papieretikett machen das Gefäß zu etwas ganz Besonderem. Eine schöne Schleife um den Deckel gibt dem Geschenk den letzten Schliff.

Ähnliche Artikel